Wie man erkennt, ob ein Cannabissamen gut oder schlecht ist

Wie man erkennt, ob ein Cannabissamen gut oder schlecht ist

HOCHWERTIGE MARIHUANASAMEN? HIER ERFAHREN SIE, OB DIE SAMEN GUT SIND.

Sie haben bei SensorySeeds keine Marihuana samen gekauft, aber Sie habe sie bekommen, sagen wir…von einem Freund von Ihnen, der in den Niederlande, in Kalifornien oder einem anderen Land war und sie Ihnen in großen Mengen gebracht hat?

Dann ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie Zweifel an ihrer Qualität haben und sich fragen, wie Sie feststellen können, ob ein Cannabissamen gut ist oder nicht.

Wenn Sie diesen Artikel lesen, lernen Sie, wie Sie hochwertige Marijuana Samen erkennen können. Wir möchten Ihnen jedoch raten, nicht mehr Samen von wer weiß wem zu akzeptieren, sondern nur zertifizierte Marijuana Samen zu kaufen, die von den besten Samenbanken wie BSF Seeds hergestellt werden.

Wenn Sie die besten Cannabissamen kaufen, sind Sie sich zu 100% sicher, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, ob sie gut sind oder nicht.

Das heißt, hier ist alles, was Sie überprüfen müssen, um zu den richtigen Schlussfolgerungen zu gelangen.

Wie man erkennt, ob ein Cannabissamen gut oder schlecht ist

Wie man erkennt, ob ein Cannabissamen gut aussieht.

Einige Eigenschaften von Cannabis Samen sagen viel über die schlechte oder hohe Qualität des Produkts aus. Wenn Sie einen Samen gut beobachten, können Sie daher verstehen, ob er gesund ist oder nicht.

Über diese Eigenschaften sprechen wir.

Hanfsamenfarbe

Die selbstblühenden, feminisierten und schnelle Cannabis Samen sind von guter Qualität, wenn sie dunkel verfärbt sind, was von braun zu grau und sogar schwarz sein kann.

Sie haben auch Streifen oder Flecken, die dunkler oder heller als die Hintergrundfarbe sind.

Ein unreifer Samen ist stattdessen weiß oder grün.

Wachsartige Beschichtung von Marijuana Samen

Hochwertige Marijuana Samen sind mit einem wachsartigen Material überzogen, wodurch ihre Oberfläche leicht glänzend wird. Ein Samen, der diese Beschichtung nicht hat, ist sicherlich alt oder schlecht konserviert.

Samenschale

Versuchen Sie Ihre Cannabissamen leicht zusammenzudrücken. Ich empfehle: leicht zerdrücken, ohne zu schlagen oder zu hämmern!

Wenn die Schale bricht, ist der Samen nicht „gut”. Wenn die Schale zäh ist, sollte der Samen gesund sein. Die Oberfläche des Samens muss jedoch intakt sein, bevor Druck mit den Fingern ausgeübt wird.

Neben der Überprüfung der physikalischen Eigenschaften der Samen gibt es eine andere Methode, mit der Sie besser verstehen können, ob die Produkte gesund oder nicht sind. Finden Sie es in den folgenden Absätzen heraus!

Lesen Sie auch: Indoor-Cannabissamen: Stärken und Schwächen dieser Sorte

Wie man erkennt, ob Cannabissamen gut sind: Versuche sie zum Schweben zu bringen!

Nehmen Sie Ihre Samen und tauchen Sie sie in ein Glas, das mit warmem oder lauwarmem Wasser gefüllt ist. Warten Sie dann einige Stunden. Die Samen, die schwimmen und nicht sinken, sind nicht gut, während die Samen, die sinken, sicherlich gut und reif sind.

Warnung: Denken Sie daran, dass der Anbau von Cannabis Samen BSF in Deutschland illegal ist. Achten Sie also darauf, sie nicht zur Keimung zu bringen.

Cannabissamen

Können Marihuana Samen schlecht werden, wenn sie falsch gelagert werden?

Nun ja. Die Konservierung von Cannabis Samen autoflowering ist sehr wichtig, um die Qualität des Produkts zu erhalten.

Wenn ein Samen nicht ordnungsgemäß geschützt ist, kann er folglich irreparabel zerstört werden. Insbesondere sollten Sie Ihre selbstblühenden, feminisierten und / oder schnelle Cannabis Samen BSF vor den folgenden externen Einwirkungen schützen:

  • Feuchtigkeit
  • Wasser
  • UV-Strahlen, einschließlich Sonnenlicht
  • Extreme Temperaturen (zu hoch oder zu niedrig)

Wenn Sie dies nicht tun, können Ihre Samen schimmeln, knacken oder einfach absterben.

Die beste Art Marijuana Samen aufzubewahren, ist in einem luftdichten Gefäß im Dunkeln und bei Raumtemperatur. Alternativ können Sie online Cannabis Samen bestellen und in der Verpackung aufbewahren.

Die besten BSF-Cannabis-Samen sind in einer Vakuumkapsel eingeschlossen, damit sie nicht durch Feuchtigkeit beeinträchtigt werden können. Sie müssen jedoch vor Licht und zu hohen bzw. zu niedrigen Temperaturen geschützt gelagert werden.

Lesen Sie auch: Die teuersten Cannabissamen zum Sammeln? Das sind die Wesentlichen

Schlussfolgerungen

Der Kauf von Cannabissamen von unbekannten Verkäufern ist nicht die beste Vorgehensweise, wenn Sie nach Qualitätsprodukten suchen. Jetzt wissen Sie, was Sie tun müssen, um herauszufinden, ob Ihre Samen gut sind. In Wirklichkeit wären Sie besser dran gewesen, wenn Sie gleich bei einem autorisierten Händler, wie Sensory Seed, gekauft hätten.

Möchten Sie vermeiden Ihre Samen zu analysieren und Zeit damit zu verschwenden ihre physikalischen Eigenschaften zu überprüfen oder rum zu experimentieren (wie bei der Zerkleinerung ihrer Oberfläche oder dem „Schwimm-Test“)?

Dann wiederholen wir unseren Tipp: Kaufen Sie Produkte, die auf den Markt gebracht werden, nur bei lizenzierten Saatgutbanken wie die Cannabis samen autoflowering von BSF. BSF Seeds ist ein Unternehmen, das zertifiziertes Saatgut produziert; Es ist das Ergebnis der besten Kreuzungen und der besten Anbautechniken.

Diese Samenbank verpackt ihre Produkte streng unter Vakuum, damit die Feuchtigkeit sie nicht ruinieren kann. Auch Sie müssen Ihren Beitrag leisten und sie bei Raumtemperatur und vor Hitze und Kälte sowie vor UV-Strahlen schützen. Worauf warten Sie noch? Kaufen Sie die besten BSF-Samen zu Sammelzwecken bei SensorySeed – wir warten auf Sie!