Alles über die Wirkung von CBDA und die Unterschiede zu CBD

CBDA-Wirkungen und Unterschiede zu CBD

CBD und THC sind bei Weitem nicht die einzigen wichtigen Cannabinoide in Marihuana: Ein notwendiger Bestandteil ist CBDA.

Leichte Cannabiskenner kennen THC und CBD, die beiden wichtigsten Cannabinoide, die in größeren Mengen in Hanfpflanzen vorkommen, aber nur wenige kennen CBDA oder Cannabidionsäure, von der man gerade erst zu hören beginnt.

CBDA kann als die ursprüngliche Version von CBD betrachtet werden, die in der Pflanze vorhanden ist und noch nicht behandelt wurde. Nach dem Trocknen oder längerer Einwirkung hoher Temperaturen verwandelt sich CBDA in CBD, aber auch in seinem ursprünglichen Zustand besitzt es mehrere wichtige Eigenschaften und könnte ein Schlüsselelement bei der Entwicklung neuer pharmakologischer Therapien auf der Grundlage der Verwendung von Cannabis sein.

CBDA ist in der unbehandelten Cannabispflanze vorhanden

Cannabis, eine Pflanze mit vielen seit der Antike bekannten Vorzügen

Cannabis wird seit Langem zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt und hat eine jahrtausendealte Geschichte als Pflanze mit heilenden Eigenschaften. Nach jahrzehntelanger wissenschaftlicher Forschung beginnt auch die medizinische Welt, die ihm zugeschriebenen Eigenschaften zu bewerten.

Wie wir wissen, sind die wichtigsten Wirkstoffe im Hanf die Cannabinoide, die in einer beträchtlichen Anzahl vorhanden sind, von denen THC und CBD die wichtigsten sind. Ersteres ist, wie wir wissen, das Element, das für die psychotrope Wirkung von Marihuana verantwortlich ist, während CBD, das keine psychotrope Wirkung hat, aber reich an wichtigen Nährstoffen ist, für seine gesundheitlichen Vorteile bekannt ist.

CBD ist vorwiegend in den letzten Jahren durch die Verbreitung von Fachgeschäften sehr populär geworden, und es wird oft von seinen angeblich entzündungshemmenden, antioxidativen und regenerativen Eigenschaften für den gesamten Körper gesprochen. Es hat den Vorteil, dass es leicht in einem der spezialisierten Online-Shops zu finden ist und auch als Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden kann.

Lesen Sie auch: Lila Marihuana: die Wirkungen und Hauptmerkmale des berühmten Purple Haze

Was ist CBDA?

Wie zuvor besprochen, fast jeder kennt inzwischen die Merkmale und Eigenschaften von CBD, aber nur wenige wissen, was CBDA ist. Cannabidiol-Säure ist in der natürlichen Pflanze enthalten, bevor sie verarbeitet wird. In jüngster Zeit wurden auch Studien zu CBDA durchgeführt, die einen wahrscheinlichen Nutzen für die Gesundheit belegen.

Grundsätzlich wird CBDA in den Pflanzen zunächst in Form von CBGA (Cannabigerolsäure) gebildet und erst später in THCA oder CBDA umgewandelt, je nach Art des Enzyms, mit dem es in Kontakt kommt.

Da CBDA jedoch nur in der unverarbeiteten Cannabispflanze enthalten ist, kann es weder mit der Nahrung noch mit einem Verdampfer eingenommen, inhaliert oder geraucht werden. Aus demselben Grund wurde bisher keine spezifische Forschung durchgeführt, bei der die Substanz verabreicht wurde, um ihre Wirkung zu testen.

Sobald die Pflanze hohen Temperaturen ausgesetzt ist, wird CBDA in CBD umgewandelt.

Cannabis, das hohen Temperaturen ausgesetzt war

Die angeblichen Eigenschaften von CBDA

CBDA besitzt wahrscheinlich mehrere Eigenschaften, die sich bei der Entwicklung von medizinischen Cannabisprodukten als ideal erweisen könnten. Insbesondere scheint es entzündungshemmende Eigenschaften zu besitzen, die denen von NSAIDs ähnlich sind, und eine antiemetische Wirkung zu haben, aber eine der wichtigsten Entdeckungen ist seine angebliche Fähigkeit, die Entwicklung von Brustkrebs zu blockieren, wie einige in vitro durchgeführte Tests zeigen.

Wenn die Forschung fortgesetzt wird, ist es möglich, dass CBDA in naher Zukunft die Aufmerksamkeit der Medizin und der Wissenschaft auf sich ziehen wird, um den Weg für das therapeutische Potenzial von Cannabis weiter zu ebnen.

Erhebliche Unterschiede zwischen CBDA und CBD

Zunächst einmal ist es wichtig zu verstehen, dass CBDA nichts anderes als ein Vorläufer-Cannabinoid ist, was bedeutet, dass CBD ohne CBDA nicht erhältlich wäre. Wie wir gesehen haben, kommt CBDA jedoch nur in der rohen, noch nicht verarbeiteten Pflanze vor, weshalb es auch nur sehr wenige Produkte gibt, die CBDA enthalten.

Was den Mechanismus der Interaktion mit dem menschlichen Körper anbelangt, so nutzt CBDA die Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems, aber die Forschung ist noch unvollständig, da es kompliziert ist, große Mengen dieser Substanz zu isolieren. Es scheint jedoch, dass die Wirkung von CBDA viel intensiver und anhaltender ist als die von CBD selbst.

Es bleibt zu hoffen, dass die Wissenschaft diese wertvolle Substanz weiter erforscht, um sie therapeutisch nutzen zu können.

Lesen Sie auch: Legaler männlicher Hanf: wofür er verwendet wird und welche Eigenschaften er hat

CBD: Seine Eigenschaften und Vorteil

Mit der Zeit hat sich die wissenschaftliche Forschung mehr auf CBD als auf CBDA konzentriert. CBD ist bekanntlich eine nicht psychotrope Substanz, die sich also deutlich von THC unterscheidet, und einer der wichtigsten Wirkstoffe von Cannabis. Es ist wichtig, sich vor Augen zu halten, dass CBD mehrere gesundheitliche Vorteile und gleichzeitig das Fehlen von psychotropen Wirkungen und Suchtpotenzialen zugeschrieben werden.

Ferner ist CBD in der Lage, die psychotrope Wirkung von THC aufzuheben, was eine wirksamere Synergie der beiden Substanzen in einem therapeutischen Kontext ermöglicht und das Risiko unerwünschter Wirkungen vermeidet.

Was CBDA betrifft, so haben wir festgestellt, dass Produkte, die diesen Wirkstoff enthalten, immer noch selten sind, während die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln auf CBD-Basis, insbesondere das Öl, das einfach einzunehmen, natürlich und schnell wirksam ist, immer weiter verbreitet wird.

Die antioxidative, entzündungshemmende, schmerzlindernde und beruhigende Wirkung, die CBD zugeschrieben wird, macht es auch für die Veterinärmedizin ideal: Wählen Sie einfach ein CBD-Öl mit niedriger Konzentration, das für kleine Haustiere geeignet ist, um ihnen eine ausgezeichnete Quelle für natürliches Wohlbefinden zu bieten.

Wer mehr über eine uralte und wertvolle Pflanze wie Cannabis erfahren möchte, sollte mit dem Sammeln beginnen, wie es bereits viele Italiener tun: SensorySeeds ist die ideale Website, um Ihre Lieblingssorte von Samen auszuwählen und sie direkt an Ihre Adresse zu schicken, mit der Garantie der besten Qualität.