Die Top 5 der Fehler beim Anbau von selbstblühendem Marihuana.

FEHLER BEIM ANBAU VON marihuana samen

Fehler, die beim anbau von selbstblühendem Marihuana vermieden werden sollten.

Der Anbau von selbstblühendem Marihuana mag wie ein sehr einfaches Verfahren erscheinen, da Cannabissamen autoflowering Pflanzen erzeugen können, die sehr resistent gegen Schädlinge, Wetterschwankungen und niedrige Temperaturen sind. Eigentlich ist es einfach, ein Leben von Marihuanapflanzen zur Selbstblüte zu halten… Aber um eine gute Ernte zu bekommen, müssen Sie hart arbeiten.

Es gibt insbesondere fünf Fehler, die es zu vermeiden gilt, damit die Ernte wirklich profitabel ist. Heute wollen wir mit Ihnen über diese Fehler sprechen, aber denken Sie daran: In Deutschland ist der Anbau von Cannabis ein Verbrechen (wenn auch ein administratives), also dient diese Studie nur zu Informationszwecken und will in keiner Weise den Anbau von Cannabissamen fördern.

Sind Sie bereit? Dann fahren Sie fort!

1. Fehler beim Anbau von selbstblühendem Marihuana: Behandeln Sie es, als handele es sich um saisonal blühenden Cannabis.

Indoor cannabis samen autoflowering

Pflanzen, die aus selbstblühenden Marihuana samen geboren werden, haben eine besondere Genetik, die es ihnen erlaubt, nicht nach der Photoperiode, sondern nach ihrem Alter zu blühen. Dies bedeutet, dass die 12-Stunden-Regel des Lichts- und Dunkelzyklus’, die während der Blütezeit der „regulären” Cannabispflanzen eingehalten werden muss, nicht gilt und dass im Gegensatz zu letzterer die „selbstblühenden” Pflanzen nicht entsprechend den Jahreszeiten blühen.

Stattdessen ist es wichtig, dass selbstblühende Cannabispflanzen so viele Stunden wie möglich Licht erhalten: Dieses System fördert eine reiche und zufriedenstellende Ernte. Gewöhnlich setzen die Hanfpflanzer autoblühende Pflanzen mindestens 18 Stunden pro Tag Licht aus, manchmal sogar rund um die Uhr.

Wenn man die selbstblühenden Pflanzen zu lange im Dunkeln stehen lässt, beeinträchtigt das nur die Ernte.

Wie steht es mit dem Freilandanbau?

In diesem Fall ist es notwendig, die Monate zu bewerten, in denen die selbstblühenden Hanfsamen angepflanzt werden: Die beste Zeit ist ab Ende März, wenn die Tage länger werden.

Lesen Sie auch: Wie wird Cannabis angebaut? Hier sind drei kuriose Vorgehensweisen (die wirklich funktionieren), die heutzutage in der Welt verwendet werden.

2. Fehler beim Anbau von selbstblühendem Marihuana: Umtopfen.

Selbstblühende Marihuana-Pflanzen mögen kein Umtopfen. Es ist nicht ungewöhnlich, sie während ihres Wachstums von Topf zu Topf zu bewegen und dabei immer größere Gefäße zu verwenden, um den Wurzeln mehr Platz zu geben.

Dies sollte nicht für selbstblühende Cannabispflanzen getan werden: ihr Wachstum ist so schnell, dass es besser wäre, sie während der Wachstumssaison nicht zu bewegen. Es ist ratsam, unmittelbar nach der Keimung einen großen Topf zu verwenden oder, wenn möglich, die Cannabissamen autoflowering in einen für die gesamte Entwicklung der Pflanze geeigneten Behälter (oder direkt in den Boden) zu pflanzen.

3. Fehler beim Anbau von selbstblühendem Marihuana: zu viel (oder zu wenig) gießen.

Anbau von cannabis Samen autoflowering im Freien

Nach der Keimung der Cannabis samen automatic ist es wichtig, dass die Züchter nicht in einen weiteren Fehler verfallen, d.h. die Cannabissämlinge zu überwässern. Selbstblühende Cannabispflanzen bevorzugen einen Bewässerungsmodus, bei dem der Boden von sehr nass (nie eingeweicht) bis fast trocken (aber nie ganz, da die Wurzeln sehr schnell beschädigt werden) reicht.

Es ist sehr wichtig, dass der Sämling nicht „ertrinkt”, besonders in den ersten Tagen der vegetativen Phase, wenn er sich noch in voller Entwicklung befindet und daher sehr zerbrechlich ist.

Die beste Technik? Bewässern Sie die selbstblühenden Pflanzen jeden Tag, ohne es zu übertreiben, anstatt den Topf mit Wasser zu füllen und dann nicht für mehrere Tage zu bewässern.

4. Fehler beim Anbau von selbstblühendem Marihuana: Überdüngung der Pflanzen.

Wie Sie sich vorstellen können, spielen Nährstoffe beim Cannabisanbau eine Schlüsselrolle. Auch hier ist es wichtig, sie nicht zu überdüngen (und die richtigen Düngemittel zu wählen). Selbstblühende Pflanzen wachsen besser, wenn sie sich von leichten, organischen Düngemitteln ernähren und wenn sie die richtigen Substanzen zur richtigen Zeit erhalten.

Die wichtigsten wesentlichen Stoffe sind:

  • Stickstoff
  • Kalium
  • Phosphor
  • Magnesium
  • Kalzium

In der vegetativen Phase benötigen selbstblühende Marihuanapflanzen mehr Stickstoff als andere Substanzen, in der Vorblütephase mehr Phosphor und in der Reifephase mehr Kalium.

Es ist wichtig die richtigen Produkte zu verwenden und vor allem keine chemischen Düngemittel zu kaufen, da diese die Pflanzen schädigen und die Qualität der Blumen beeinträchtigen können.

Lesen Sie auch: Die Keimdauer bei selbstblühenden Samen

5. Fehler beim Anbau von selbstblühendem Marihuana: falscher Zeitpunkt für die Blütenernte.

Für eine gute Ernte ist es von entscheidender Bedeutung, nicht nur die richtigen Anbaumethoden anzuwenden, sondern auch die selbstblühenden Cannabisknospen zum richtigen Zeitpunkt zu ernten. Normalerweise kommt die perfekte Erntezeit, wenn die Trichome zu 50 bis 70% bernsteinfarben sind.

Wenn die Blüten zu früh oder zu spät geerntet werden, besteht die Gefahr, dass sie extrem niedrige Cannabinoidwerte aufweisen (und der Geruch und Geschmack sind sicherlich nicht optimal). Bei Cannabis muss man immer auf den perfekten Zeitpunkt warten; der Vorteil der Selbstblüte besteht darin, dass die Knospen in etwa 10 Wochen nach dem Keimen der Pflanzen erntereif sind, was viel kürzer als bei Hanf der Saison ist!

Abschließend

Was Sie heute lesen konnten, sind Daten zu Informationszwecken: Wir wollen Sie absolut nicht dazu drängen, Cannabis anzubauen und damit eine Straftat zu begehen.

Sicher, wenn Sie in einem Land leben, das den Anbau von Marihuana für den persönlichen Gebrauch erlaubt, können Sie Ihr erworbenes Wissen in die Praxis umsetzen. Wenn Sie jedoch in Deutschland sind, würden Sie gegen das Gesetz verstoßen.

Was Sie tun können, ist Hanfsamen lediglich zu Sammelzwecken zu kaufen. Worauf warten Sie noch? Schauen Sie sich unseren Katalog mit den besten Cannabis samen automatic, feminisierten Samen und schnellblühenden Samen auf Sensoryseeds an!