Hanfpflanze: Verwendung und Eigenschaften

Verwendung und Eigenschaften der männlichen Hanfpflanze

Deshalb sind männliche Hanfpflanzen viel mehr als nur ein „unerwünschter Gast“, der beseitigt werden muss.

Viele Hanfzüchter, die ihre eigenen Setzlinge sorgfältig aus den besten Cannabissamen gezogen haben, vernichten sie, sobald sie das Vorhandensein von Männchen bemerken. Seitdem feminisiertes Saatgut auf dem Markt ist, sieht man außerdem immer seltener Pflanzen des anderen Geschlechts.

Ein hartes Leben für männliche Hanfpflanzen!

Bei näherer Betrachtung sind diese Exemplare jedoch nicht so nutzlos, wie viele Leute zu denken scheinen: Im Gegenteil, sie können für eine Reihe sehr interessanter Zwecke verwendet werden.

Möchten Sie mehr über dieses Thema erfahren? Ich werde Ihnen im folgenden Artikel alles darüber erzählen.

Gewächshaus für den Anbau von männlichen Hanfpflanzen

Warum männliche Pflanzen eine Schlüsselrolle bei der Vermehrung und Selektion von Hanf spielen

Hanf ist ein seltener Fall einer zweihäusigen Pflanze, d. h. einer Art, bei der die männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane auf getrennten Pflanzen zu finden sind. Mit anderen Worten: Jedes Exemplar ist entweder männlich oder weiblich.

In den meisten Fällen haben die Pflanzen jedoch Blüten beider Geschlechter oder sogar Zwitter.

Nach dieser Erklärung kann man sich leicht vorstellen, warum männliche Exemplare eine wichtige Rolle bei der Fortpflanzung spielen, nicht wahr? Wenn Mama Hanf und Papa Hanf sich lieben, umarmen sie sich innig und nach einiger Zeit werden die kleinen Hanfbabys geboren.

OK, Spaß beiseite, die Rolle des Männchens beschränkt sich nicht auf die eines einfachen Pollenspenders“ für die Weibchen: Es ist wichtig zu wissen, dass es die Hälfte der DNA der zukünftigen Nachkommen beisteuert.

Kurz gesagt, durch die Auswahl der Exemplare, die die vorteilhaftesten Eigenschaften aufweisen, und deren Kreuzung mit ebenso interessanten weiblichen Exemplaren ist es möglich, Saatgut zu erhalten, das für den Anbau von robusten, widerstandsfähigen und schnell wachsenden Pflanzen ausgewählt wurde, die bei der Ernte der Blütenstände einen ausgezeichneten Ertrag garantieren.

Selbstblühendes Saatgut, schnellblühendes Saatgut und alle anderen Sorten, die in jüngster Zeit zum Nutzen der Hanfzüchter eingeführt wurden, verdanken ihren Erfolg daher dem genetischen Beitrag der männlichen Pflanzen, die bei den Kreuzungen verwendet wurden, die zur Entwicklung dieser Produkte führten.

Lesen Sie auch: Düngemittel für selbstblühende Pflanzen: Welche Düngemittel sollten verwendet werden?

Sind männliche Pflanzen für den Freizeitkonsum nutzlos? Hier ist die Wahrheit

Die meisten Menschen sind davon überzeugt, dass männliche Hanfexemplare keine Cannabinoide produzieren: Das ist keineswegs der Fall. Der Unterschied zwischen den beiden Geschlechtern liegt in der Konzentration dieser Stoffe.

Normalerweise haben weibliche Pflanzen mehr CBD und THC als ihre Gegenstücke, aber interessanterweise ist das nicht immer der Fall.

Ich sollte wissen, dass mehrere britische und amerikanische Cannabis-Websites über die Ergebnisse einer 1971 durchgeführten Studie berichten. Während ihrer Arbeit verglichen die Forscher den Cannabinoidgehalt von männlichen und weiblichen Personen aus verschiedenen Ländern, darunter Libanon, Türkei und Marokko.

In den meisten Fällen fanden die Forscher heraus, was wir alle wissen, nämlich dass die Konzentration von Cannabinoiden bei weiblichen Pflanzen generell höher ist. In einem einzigen Fall wurde jedoch eine Sorte gefunden, bei der die männlichen Tiere einen höheren Anteil an CBD + THC enthielten als die weiblichen.

Noch interessanter waren die Ergebnisse der Analyse der Konzentration einzelner Cannabinoide: Es zeigte sich, dass bei vielen der untersuchten Arten der Grund für den höheren Cannabinoidgehalt in den weiblichen Pflanzen vorwiegend in der CBD-Konzentration lag.

Bei der Analyse des THC-Gehalts wurde jedoch festgestellt, dass bei mehreren Sorten die Männchen das meiste THC enthalten!

Es ist erwähnenswert, dass die in der Studie untersuchten Arten alle einen niedrigen THC-Gehalt aufwiesen, aber trotzdem scheint es, dass die Einheimischen sie immer noch zu Erholungszwecken nutzten, und Anekdoten aus der Gegend zufolge hatten die männlichen Pflanzen eine euphorischere narkotische Wirkung als die weiblichen und weniger eine Loslösung von der Realität und Betäubung.

Gewebe aus Fasern von männlichen Hanfpflanzen

Verwendung von männlichen Hanfpflanzen: gesunde Säfte, Gewebe und mehr!

Wenn Sie noch mehr Beweise für die Nützlichkeit männlicher Hanfpflanzen brauchen, finden Sie hier einige mögliche Verwendungszwecke außerhalb des Freizeitbereichs:

  • Saftproduktion: Da männliche Exemplare in den meisten Fällen eine geringere CBD- und THC-Konzentration aufweisen als weibliche, können sie zu gesunden Säften verarbeitet werden, damit Sie die Vorteile dieser Cannabinoide ohne die potenziellen Nachteile psychoaktiver Wirkungen genießen können;
  • Herstellung feiner Textilien: Im Vergleich zu den Fasern der weiblichen Pflanzen, die für grobe Textilien wie Sackleinen verwendet werden, sind die Fasern der männlichen Pflanzen feiner und weicher und können für die Herstellung hochwertiger Textilien verwendet werden, die sich für Tischdecken, Handtücher und Laken eignen;
  • Verwendung als Pestizidpflanzen: Vor kurzem wurde festgestellt, dass männliche Hanfexemplare als Inhaltsstoffe für Pestizidextrakte und Repellentien verwendet werden können. Ferner können sie sogar in der Nähe anderer Kulturen gepflanzt werden, um lästige Schädlinge wie den Baumwollwurm, den Kartoffelkäfer und den Kohlkäfer fernzuhalten.

Lesen Sie auch: Wie man den Ertrag von Autoflowering in kurzer Zeit steigern kann: ein kurzer Leitfaden

Zusammenfassend

Wir haben erklärt, warum männliche Hanfexemplare so wichtig für die Fortpflanzung und Evolution dieser Art sind und wie sie verwendet werden können.

Erstaunlich, wie unterschätzt diese Pflanzen sind, nicht wahr?

Jetzt wissen Sie, dass alle Hanfsamen, die bei den besten Händlern erhältlich sind, um die Sammler der besten Genetik zufrieden zu stellen, ihre Eigenschaften auch dem genetischen Beitrag männlicher Exemplare verdanken.

Sind Sie auch an diesen Produkten interessiert, um Ihre Sammlung zu bereichern? Dann kommen Sie und kaufen Sie Ihr Saatgut im Sensoryseeds-Onlineshop. Wir warten auf Sie!