Samenbanken: Was sie sind, Zweck und Neugier

Was sind Saatgutbanken, wozu dienen sie und Kurioses

Erfahren Sie, was Saatgutbanken sind, warum sie gegründet wurden und was es mit den Hanfsamenbanken auf sich hat.

Wenn Sie einen der Artikel in unserem SensorySeeds -Blog oder in einer anderen Quelle lesen, werden Sie wahrscheinlich schon mehrfach auf Saatgutbanken gestoßen sein.

Aber was sind diese „Strukturen“ eigentlich?

Was ist ihr Zweck?

Und wie unterscheidet man die besten davon?

Wenn Sie diesen kurzen Artikel weiter lesen, werden Sie in der Lage sein, all Ihre Neugierde zu diesem Thema zu befriedigen und mehr über Marihuana-Samenbanken zu erfahren.

Fangen wir an.

Gemischte Samen

Was sind Saatgutbanken?

Eine Saatgutbank (auch Keimplasmabrücke genannt) ist eine Art Lagerstätte, in der die Samen der besten Genetik vieler Pflanzenarten aufbewahrt werden.

Aber nicht nur das: In einigen Saatgutbanken wird das Saatgut auch gepflanzt und kultiviert, sodass immer wieder neues ausgewähltes Saatgut zur Verteilung zur Verfügung steht.

Es handelt sich um Saatgutbanken, deren Ziel es ist, Saatgut auszutauschen und zu bewahren, um biologische Sorten zu erhalten, sowohl für die Ernährung als auch um zu verhindern, dass viele wertvolle Pflanzen unwiederbringlich verschwinden.

Saatgutbanken stehen in der Regel durch den Austausch von Saatgut aus verschiedenen Teilen der Welt miteinander in Verbindung (daher werden sie auch als „Saatgutbibliotheken“ bezeichnet) und beteiligen sich häufig an Projekten, die das Überleben bestimmter Pflanzenarten in situ (d. h. in ihrer ursprünglichen Umgebung) zum Ziel haben.

Heute gibt es weltweit mehr als tausend Saatgutbanken, von denen jede entsprechend ihrem Auftrag entscheidet, auf welche Arten sie sich konzentriert.

Es gibt solche, die auf Blumen spezialisiert sind, solche, die Getreidesamen sammeln, solche, die sich nur mit Gemüsesamen befassen, und dann gibt es noch die Samenbanken, die die beste Cannabis-Samengenetik sammeln.

Lesen Sie auch: Was ist das wahre Risiko beim Kauf von Samen im Internet? Hier ist die Wahrheit

Interessante Tatsache: Wo befindet sich die Weltsaatgutbank?

Auf den Svalbald-Inseln (in Norwegen), etwa tausend Kilometer vom Nordpol entfernt, befindet sich das Svabald Global Seed Vault, ein riesiger, von Gletschern überdeckter Tresor.

Hier werden Hunderte von Kilometern Saatgut aus der ganzen Welt gelagert, gepanzert und bei -18 °C konserviert, sodass sie bis zu zwanzigtausend Jahre überleben können.

Dieser Bunker soll alles, was angepflanzt werden kann, vor allen erdenklichen Katastrophen (Kriege, Katastrophen usw.) und alles, was für die Erhaltung der Artenvielfalt der Erde wichtig ist, schützen.

Kurz gesagt, die Weltsaatgutbank schützt nicht Geld, Kunstwerke oder Diamanten, sondern die vielfältigste Saatgutgenetik der Welt: ein weitaus wertvollerer Schatz!

Hanfsamenbank: Merkmale der besten Bank

Unter den vielen Saatgutbanken auf der ganzen Welt gibt es einige, die ausschließlich mit Cannabissamen handeln. Es gibt amerikanische, spanische, kalifornische und seit einigen Jahren auch unsere heimischen Saatgutbanken.

Doch welche sind die besten auf diesem Gebiet?

Eine gute Keimplasma-Bank ist eine Struktur, in der, ausgehend von der besten bereits vorhandenen Cannabisgenetik, regelmäßig neue, bessere Sorten geschaffen werden.

BSF Samenbank

In diesem Sinne zeichnet sich die spanisch-amerikanische Saatgutbank BSF Seeds aus, die immer wieder innovative und einzigartige Hanfsorten hervorbringt, die nach langjähriger Forschung entstanden sind.

Wie der Name der Bank bereits andeutet, ist das von BSF Seeds gesammelte und vertriebene Saatgut groß, stark und bringt schnell wachsende Pflanzen hervor (BSF steht für bigger, stronger and faster).

Die Genetik des BSF -Cannabis -Saatgutsmen wurde so ausgewählt, dass sie selbst die anspruchsvollsten Genießer zufriedenstellt. Es ist kein Zufall, dass ihre Qualität bei verschiedenen internationalen Wettbewerben (Maua Green Cup, Cannaseur Cup usw.) anerkannt und ausgezeichnet worden ist.

Deshalb hat unser Unternehmen SensorySeed beschlossen, mit ihnen zusammenzuarbeiten.

Die feminisierten, schnell blühenden und innovativen BSF-Autoflowering-Hanfsamen Cannabis Samen Autoflowering BSF von Sensory Seed erfüllen die höchsten Qualitätsstandards: Sie werden nach einem strengen phytosanitären Protokoll angebaut, von spezialisierten Mitarbeitern handgepflückt und sorgfältig ausgewählt und anschließend vakuumverpackt.

Lesen Sie auch: Samenkeimungstemperatur im Innenbereich: Dies ist die ideale Temperatur

Zum Schluss

Nach diesem Einblick sollten Sie eine klarere Vorstellung von der Rolle der Saatgutbanken haben.

Es handelt sich um notwendige Strukturen, die die Existenz der besten Genetik vieler Pflanzenarten bewahren und ständig danach streben, bessere zu schaffen.

Die BSF Seeds Bank zeichnet sich im Cannabis-Sektor aus, und Sie können ihre hervorragenden Samen bei SensorySeeds kaufen.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass es in unserem Land möglich ist, Marihuanasamen zu Sammelzwecken zu kaufen, ihr Anbau ist jedoch verboten. Wenn Sie anderswo wohnen, informieren Sie sich über die geltenden örtlichen Gesetze.

Besuchen Sie noch heute unseren SensorySeeds Online-Shop und kaufen Sie die besten Marihuanasamen der Welt.

Wir warten auf Sie!