Wie man einen Cannabissamen keimen lässt: 3 Vorteile der Keimung in Wattepads.

Drei Vorteile des Keimens von Cannabissamen in Baumwolle

Keine akademische diskussion über die vielen methoden der keimung. Hier erklären wir ihnen, wie man einen cannabissamen mit den bestmöglichen ergebnissen keimen lässt.

Die Samen enthalten Leben, einen Entwurf davon, aber immerhin ein Leben!

Es gibt effizientere und weniger wirksame Methoden, um Cannabissamen zu keimen; es hängt von vielen Faktoren ab. Jede Methode hat sicherlich ihre Vorteile. Die Hauptsache ist jedoch genau zu verstehen, wie Sie Ihr Ziel erreichen können.

Zu wissen wie ein Cannabissamen gekeimt wird, bedeutet, dass diese Lebensentwürfe zu Pflanzen werden können, vielleicht zu einer selbstblühenden Zwergpflanze oder einer anderen wunderbaren Sorte… wer weiß!

Wir, der Blog von Sensoryseeds, möchten die Leser daran erinnern, dass es in Deutschland gesetzlich nicht erlaubt ist Marihuanasamen zu keimen. Hier werden Online-Marihuanasamen nur zu Sammelzwecken verkauft.

In Ländern, in denen der Anbau erlaubt ist, ist es den Produzenten jedoch egal, ob es sich um schnellblühende Samen, selbstblühende Samen oder feminisierte Samen handelt: Es muss sich einfach um Qualitätssaatgut handeln, wie zum Beispiel die Cannabis Samen BSF.

Dann wenden sie ein paar Tricks an, um sicherzustellen, dass sie das Beste aus ihrer Arbeit herausholen; so kommen die Vorteile des Keimens mit Watte zum Tragen. Mit der richtigen Methode kann auch ein Anfänger bei den ersten Versuchen erfolgreich sein.

Lesen Sie auch: Wie feminisierte Cannabissamen geboren und erhalten werden

Wie man einen Cannabissamen mit Watte(pads) keimen lässt

Lassen Sie uns über die verschiedenen Phasen sprechen. Die folgenden Schritte werden Ihnen helfen zu verstehen, wie man einen Cannabissamen keimen lässt und welche Strategien man anwenden muss, um eine gesunde und robuste Pflanze zu erhalten.

Die Vorteile der „Wattemethode“ sind: maximale Einfachheit, wirtschaftliche Einsparungen und die Gewährleistung des besten Ergebnisses.

Folgende Dinge brauchen Sie:

  • Wattebällchen oder -pads
  • Zwei kleine Teller/Schalen
  • Ein Zerstäuberspray
  • Saatgut von hoher Qualität

Die Wattebäuschen halten die Samen feucht, aber auch geschützt, und das sind die wichtigsten Eigenschaften einer Keimungsmethode. Für jede Art von Saatgut, seien es schnelle BSF Samen, selbstblühende Zwergsamen oder andere schnellblühende Samen, ist es dasselbe.

Mit Taschentüchern oder Küchenpapier besteht ein größeres Risiko, alles wegzuwerfen. Schauen wir uns den Prozess genau an:

  • Zuerst müssen Sie ein paar Wattebäuschen oder -pads nehmen und die Samen zwischen sie legen.
  • Dann müssen Sie sie mit dem für Pflanzen verwendeten Zerstäuberspray befeuchten. Sie dürfen nicht vollständig in Wasser eingeweicht werden, daher ist es empfehlenswert sie zu besprühen.
  • Die Watte muss zwischen zwei Tellern oder Schalen platziert werden. Kunststoff ist besser zu vermeiden.
  • Die Temperatur sollte konstant bei 20°C sein. Es ist nicht ratsam, die Samen auf der Fensterbank und dem Balkon liegen zu lassen.
  • Innerhalb von 4 bis 5 Tagen sollten sich die Samen zu öffnen beginnen und eine Miniwurzel sollte erscheinen.

Wie versprochen, ist dies eine super einfache Methode, die von jedermann angewendet werden kann. Sie ist auch aus finanzieller Sicht vorteilhaft, da nur wenig an Ausrüstung benötigt wird.

Mittels dieser Keimung sparen Sie Geld, das sonst wieder investiert werden müsste (immer unter der Voraussetzung, dass Sie Qualitätssaatgut verwenden).

Baumwollmethode zum Keimen von Cannabissamen

Einige Tipps zur Förderung der Keimung von Cannabissamen

Diese Methode wird so häufig angewendet, dass sogar in der Grundschule die Lehrer die Kinder das Auskeimen von Samen mit Watte erleben lassen. Am wichtigsten ist es, die selbe Watte zu verwenden, die auch für kosmetische Zwecke hergestellt wurde, denn dank dieses Materials behalten die Samen das richtige Feuchtigkeitsniveau.

Aber wann gehen wir zur nächsten Etappe über? Erst wenn die Größe des kostbaren „Embryos“ 3 bis 5 mm beträgt. Die Wurzeln sollten nicht zu stark wachsen/ zu groß werden.

Wenn man verstanden hat, wie man einen Cannabissamen keimen lässt und die richtigen Verfahren implementiert hat, muss man die richtig Umgebung schaffen, in der der Samen angebaut wird. Das Umfeld, in dem das Saatgut zum Wachsen kommt, spielt eine entscheidende Rolle.

Bevor Sie die Samen in die Erde bringen, sollten Sie sie mit einer Pinzette aus dem „Wattebett” nehmen: Die Keimlinge sind empfindlich. Da das Saatgut leicht beschädigt werden kann und die Wurzeln zerbrechlich sind, sollten Sie das Umbetten behutsam fortsetzen, um Fehler zu vermeiden (wie z.B. das Verheddern der Wurzeln oder das Fallenlassen wer weiß wohin).

Lesen Sie auch: Wie lange halten Cannabissamen ohne ihre Eigenschaften zu verlieren?

Wenn klar ist, wie ein Cannabissamen gekeimt wird, dann sind Sie fertig!

Natürliche Cannabissamen, schnelle Cannabis Samen, schnellblühende Samen, BSF feminisierte Samen und viele andere Produkte aus dem Online-Shop von Sensory Seed sind qualitativ hochwertige Sammlerstücke.

Viele Online-Cannabissamen sind leicht zu finden, aber nicht alle können Ihnen Produkte garantieren, die bei korrekter Lagerung lange Zeit und auf die beste Art und Weise haltbar sind.

Sobald Sie verstehen, wie man Cannabissamen keimt, ist es soweit!

Der Sensory Seed Shop kooperiert mit BSF, einem der besten Saatgutbanken für leidenschaftliche Sammler.

Denjenigen, die die Methode legal testen können, wünschen wir stattdessen eine gute Keimung!