Autoflowering Samen: Was sie sind und welche Vorteile sie bringen

AUTOFLOWERING HANF SAMEN

Alles, was Sie über selbstblühende Cannabis-Samen wissen müssen.

Der Autoflowering Samen sichert bequemes, schnelles Wachstum und gibt große „Früchte“. Aber woher kommen sie? Hier auf SensorySeeds.de rekonstruieren wir ihre Geschichte und erklären, was sie sind. Wenn Sie also einige Sorten in unserem Shop auswählen möchten, kennen Sie bereits alle Vorteile, denen Sie gegenüberstehen.

Aber lassen Sie uns in eine kurze Geschichte eintauchen …

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begann der russische Botaniker Dr. Janischevsky einige botanische Studien, die heute für uns sehr nützlich sind. Dieser Mann konzentrierte sich auf die Untersuchung einer Vielzahl von Spontanpflanzen, die im zentralen Bereich Russlands gefunden wurden und fuhr 1924 mit ihrer Beschreibung und Klassifizierung fort.

Dr. Janischevsky nannte den analysierten Stamm “Cannabis Ruderalis”: eine Art Unkraut (wenn keine Konkurrenten vorhanden sind) mit kleinen Blättern von geringer Statur und der Fähigkeit, sich trotz der Starrheit des charakteristischen Klimas bestimmter Gebiete der Welt zu entwickeln.

Ruderalis Hanfsamen

Was der Arzt nicht wusste, war, dass er gerade die Cannabis-Sorte katalogisiert hatte, die den größten Einfluss auf zukünftige Entwicklungen der Marihuana-Anbautechniken haben würde. Tatsächlich kommen die Marihuana Samen und selbstblühenden Pflanzen heute durch die Kreuzung verschiedener Cannabis-Sorten zum Vorschein, aber wenn wir über Hybriden sprechen, werden diese genau aus Ruderalis geboren.

Autoflowering samen und Ruderalis Cannabis

Das Merkmal, das diese Variante für Kreuze sehr geeignet macht, ist ihre sogenannte “genetische Resistenz”. Wenn der Ruderalis-Stamm mit Cannabissorten Indica, Sativa oder anderen vorhandenen Hybriden gemischt wird, erzeugt er aus diesen Stämmen selbstblühende Stämme.

Die resultierenden Hybriden wachsen etwas größer oder dichter als reine Ruderalis, blühen aber auch viel schneller. Darüber hinaus scheinen die niedrigen THC-Spiegel von Ruderalis die Spiegel dieses oder anderer Wirkstoffe, die von der anderen Mutterpflanze stammen, nicht zu verringern.

Was sind Autoflowering Samen Leitfaden?

Zu den von den Erzeugern geliebten Aspekten gehört aber auch die Beziehung von Ruderalis zur Photoperiode (Dauer der täglichen Beleuchtungsperiode). Wir wissen, dass die klassischen Sorten von Cannabispflanzen, sowohl Indica als auch Sativa, photoperiodische Pflanzen sind, die nach der vegetativen Phase 12 Stunden Dunkelheit und 12 Stunden Licht benötigen, um zu blühen. Ruderalis Cannabis benötigt diesen genauen Hell-Dunkel-Zyklus nicht, um zu blühen.

Lesen Sie auch: Marihuana Samen: 3 Möglichkeiten gute Qualität mit bloßem Auge zu erkennen

Die neuen möglichkeiten der selbstblühenden saat

Der Autoflowering Marihuana Samen haben neue Möglichkeiten in dem Prozess des Anbaus eröffnet, aber was ist es genau? In der Tat gibt es keine „Samen Autoflowering“ eher existieren Samen Cannabis autoflowering. Daher sind dies Pflanzen (keine Samen), die je nach Alter und unabhängig von der Photoperiode automatisch zu blühen beginnen können, wie oben erläutert.

Seit dem neuen Jahrtausend ist es Experten der Branche gelungen, beeindruckende Hybridisierungen zu entwickeln, mit denen Sie dank der Geschwindigkeit und Unabhängigkeit von den dafür erforderlichen Lichtstunden einen Pflanzenlebenszyklus in nur 60/70 Tagen nach der Aussaat abschließen können Photoperiodik. Ruderalis bilden zusammen mit der Qualität von Indica und Sativa die perfekte Hybride, die für jede Art von Bedarf des Züchters geeignet ist.

Ein wichtiges Beispiel für ein selbstblühendes Saatgut ist Quick One. Ein selbstblühender Stamm mit sehr beschleunigtem Wachstum, der bei richtiger Kultivierung bis zu 150 g / Pflanze produzieren kann. Es war eine der ersten selbstblühenden Sorten und gehörte bis vor kurzem zu den an den schnellsten wachsenden Sorten auf dem Planeten.

Sorte von selbstblühenden Marihuana Samen

Samenklassifizierung

Es ist sicherlich möglich, selbstblühende Cannabis Samen zu unterscheiden und zu klassifizieren, aber man muss eine Komplexität von Faktoren berücksichtigen, die miteinander interagieren: die Klimazone, in der sie sich entwickeln, die Blütezeit, das Verhältnis zwischen den Mengen an Sativa und Indica.

Wenn Sie mehr wissen möchten, möchten wir Sie in unserem Shop auf der SensorySeeds.de-Website auf das Vorhandensein einer großen Auswahl an Samen erster Wahl mit einer Beschreibung der Verwendung und der Eigenschaften der selbstblühenden Pflanze hinweisen.

Hier finden Sie auf jeden Fall die grundlegenden Informationen.

Die Blütezeit kann zwischen variieren:

  • Niedrige 40/55 Tage
  • Durchschnittlich 55/80 Tage

In der Klimazone:

  • sonnig / mediterran wird 100 cm hoch
  • gemäßigt / kontinental wird es eine durchschnittliche Höhe von 90 cm erreichen

In der Indica-Sativa-Beziehung:

  • Wenn Indica vorherrscht, wird weniger auf die Blüte gewartet
  • Wenn Sativa vorherrscht, könnte die Ernte drinnen 100 g und draußen 200 g erreichen

Vorteile von selbstblühenden samen

Autoflowering-Stämme bieten zahlreiche Vorteile. Zunächst können wir sagen, dass sie die Blütephase autonom durchführen, tendenziell widerstandsfähiger sind als die photoperiodischen Sorten und darüber hinaus auch gegen kaltes Klima sehr widerstandsfähig sind.

Wir können die meisten Vorteile dieser selbstblühenden Hanf Samen tatsächlich erleben, wenn wir in städtischen Umgebungen wachsen, beispielsweise in Innenräumen.

Hier kann künstliches Licht Pflanzen belasten, die täglich 12 Stunden Licht benötigen, wie beispielsweise die klassische Photoperiodik. Es ist daher nicht trivial zu betonen, dass photoperiodische Pflanzen künstliches Licht nicht so gut vertragen wie autoblühende Pflanzen.

Wenn wir schließlich die drei Hauptpunkte zusammenfassen möchten, für die es vorteilhaft ist, sich der Sorte Autoflowering zu widmen, könnten wir Folgendes sagen:

  • Anders als bei normalen Samen oder bei nicht selbstblühenden feminisierten Samen sind bei autonomen Samen keine unterschiedlichen Umgebungen in der vegetativen / blühenden Phase erforderlich
  • Selbst die kleinsten Pflanzen (männlich oder zwittrig), die aus nicht feminisierten selbstblühenden Cannabissamen geboren wurden, können hundert Samen produzieren
  • In einer saison kann auf mehrere kulturen zugegriffen werden

Diese neue Generation stärkerer und schnellerer Samen widerspricht zweifellos dem bekannten Sprichwort ” Es gibt keine Zeiten mehr in der Vergangenheit “!

Anscheinend ist es schwierig, Punkte gegen selbstblühende Hanf Samen zu finden. Wenn Sie jedoch weitere Informationen wünschen und sich dem Anbau mit gebrauchsfertigen und getesteten selbstblühenden Samen widmen möchten, laden wir Sie zu einer Tour im SensorySeeds.de. Wir sind zuversichtlich, dass Sie hier das Produkt finden, das Ihren Anforderungen am besten entspricht.