Hanfsamenöl: 5 exklusive Eigenschaften, die Sie kennen sollten

EIGENSCHAFTEN VON HANFSAMEN ÖL

5 eigenschaften und vorteile von Hanfsamenöl.

Hanfsamenöl ist ein legales Lebensmittel in Deutschland, da es keine Spuren von THC enthält und daher nicht unter das Drogenregister fällt. Nicht nur das: Dieses spezielle Öl, in der Regel kalt gepresst, um die ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Cannabissamen unverändert zuhalten, hat viele Vorteile, die wir während des Artikels diskutieren werden.

Die Nährwerte von Hanföl sind ausgezeichnet. Ein 100ml Produkt hat im Durchschnitt folgende Werte:

  • Energie 3464 kJ / 828 kcal
  • Fett: 92g
    • davon gesättigte Fettsäuren: 9g
  • Alpha-Linolensäure (Omega 3): 15g
    • einfach ungesättigte Fettsäuren: 14 g
    • einschließlich mehrfach ungesättigter Fettsäuren: 69g
  • Kohlenhydrate: 0g
    • davon Zucker: 0 g
  • Protein: 0g
  • Salz: 0g

Aber wie nehmen Sie es ein?

aus Bio-Hanfsamen hergestelltes Öl

Eigentlich wie ein normales Öl, als Gewürz für Gerichte wie Salate, Nudeln, Fleisch und Fisch. Perfekt für Vor-, Haupt- und Beilagengerichte. Wir raten Ihnen daher davon ab, es zum Kochen von Fleisch oder zum Braten zu verwenden, da es ein viel teureres Produkt ist als ein klassisches Öl.

Da es aus Bio-Hanfsamen hergestellt wird, die sicherlich nicht das billigste Produkt auf dem Markt sind, kann der Preis für dieses Öl leicht über 20€ pro Liter liegen. Aber die Vorteile, die sich daraus ergeben, sind zahlreich und rechtfertigen eindeutig die Kosten.

Sehen wir uns unten an, was die Vorteile des besten Hanföls sind!

Hanfsamenöl ist reich an ungesättigten Fetten, aus denen viele Vorteile stammen.

Die Einnahme von Marihuana-Samenöl bedeutet ungesättigte Fettsäuren in Ihre Ernährung zu integrieren. Der menschliche Körper ist nicht in der Lage, essentielle Fettsäuren zu produzieren. Es ist daher notwendig, sie durch Ernährung zu aufzunhemen, weil sie für unsere langfristige Gesundheit unerlässlich sind. Die Vorteile ihrer Integration werden immer bekannter, vor allem, wenn es um die Einnahme von Omega-3-Fettsäuren geht.

Hanfsamen und das daraus gewonnene Öl sind eine ausgezeichnete Quelle für essentielle Fettsäuren, wie Omega-3-Alpha-Linolensäure (ALA).

Menschen neigen dazu, zu viel Omega-6 und zu wenig Omega-3 aufzunhemen, so dass die Beziehung zwischen den beiden essentiellen Fettsäuren unausgewogen ist. Die Verwendung von Hanföl als Würzmittel hilft Ihnen das Gleichgewicht zwischen beiden wiederherzustellen.

Das ist nicht alles: Cannabissamenöl ist fettarm und enthält keine Transfettsäuren, die die Gesundheit ernsthaft schädigen können.

Was sind also die Vorteile der Integration essentieller Fettsäuren in unseren Ernährungsplan durch Hanföl? Wir entschuldigen uns dafür, dass Sie zu lange warten mussten und listen sie sofort auf!

1) Vorteile der Einnahme von Cannabis-Samenöl: reduziert den Lipidgehalt im Blut.

Die Supplementation von Omega-3 mit Cannabis-Samenöl kann die Lipämie, d.h. die Menge der Lipide im Blut, reduzieren. Insbesondere Omega-3-Fettsäuren sind in der Lage den Anteil der Triglyceride zu reduzieren.

Aus diesem Grund haben diese Fettsäuren einen sehr günstigen Einfluss auf Veränderungen des Lipidprofils, die sich aus Typ-2-Diabetes ergeben. Ja, Hanföl und Diabetes sind das perfekte Paar!

Lesen Sie auch: 4 Mythen über Sativa Hanfsamen

2) Vorteile der Einnahme von Hanfsamenöl: Vorteile für den Blutdruck.

Öl aus Marihuana-Samen

Sie sollten wissen, dass die im Hanföl enthaltenen Omega-3-Fettsäuren den Blutdruck senken können. Dies ist vor allem für diejenigen, die an Bluthochdruck leiden, ein großer Vorteil. Aber Sie dürfen natürlich nicht vergessen, dass es sich um eine zusätzliche Hilfe handelt, ganz sicher nicht um eine Therapie.

In der Tat sind Fettsäuren in der Lage den Cholesterinspiegel zu senken, die Erweiterung von Blutgefäßen zu normalisieren und die Bildung von Blutgerinnseln zu verhindern. Folglich können sie einen starken Beitrag zur Prävention von Arteriosklerose leisten.

Tatsächlich kann die Aufnahme von ungesättigten Fetten – im Gegensatz zu gesättigten Fetten – die Möglichkeit einer Herzischämie verringern.

3) Vorteile von Hanföl und Diabetes.

Wie oben erwähnt, bringt die Einnahme von Omega 3 durch Hanfsamenöl große Vorteile bei der Prävention von Typ-2-Diabetes, vor allem wenn Vitamin D auch in die Ernährung integriert ist.

Während der Studie „Wirkung von Vitamin und Mineralstoff-Supplementierung auf den glykämischen Status: Ergebnisse eines Gemeinschaftsprogramms“, die im Journal of Clinical & Translational & Endocrinology veröffentlicht wurde, konnte gezeigt werden, dass die Verbindung Vitamin D + Omega 3 das Risiko eines Fortschreitens des Diabetes bei Personen mit hohem Risiko, diese Krankheit zu entwickeln, reduziert wird.

Tatsächlich wurde ein Rückgang des Blutzuckers während der Zeit beobachtet, in der die Forschungsteilnehmer dieses Vitamin und die Fettsäuren in ihre Ernährung einbauten.

Lesen Sie auch: Beste selbstblühende Indoor-Samen: Wir haben einen Gewinner

4) Hanföl, Omega 3 und die richtige Entwicklung des Fötus.

Nahrungsmittel, die hohe Mengen an Omega 3 enthalten, wie Hanföl und Marihuanasamen, sind sehr wichtig für die Entwicklung des Gehirns des Embryos und des Fötus während des ersten Trimesters der Schwangerschaft und für die Entwicklung der kognitiven Fähigkeiten des Babys sowohl im letzten Trimester der Schwangerschaft als auch in den ersten Lebensmonaten.

Wie Sie wissen, ziehen Kinder während der Schwangerschaft ihre Nährstoffreserven direkt von der Mutter über die Nabelschnur. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Omega 3 in der Ernährung der Schwangeren enthalten ist (zusammen mit verschiedenen anderen Nahrungsergänzungsmitteln wie Folsäure usw.).

Und nicht nur das: Es scheint, dass ein Omega-3-Mangel zum Ausbruch von Wochenbettdepressionen und Baby-Blues (dem Stadium vor der Wochenbettdepression) beitragen kann, da diese Fettsäuren auch in der Lage sind, die Stimmung zu regulieren.

Schwangere Frauen sollten natürlich ihren Frauen- oder Hausarzt um Bestätigung bitten, bevor sie irgendein Nahrungsmittel in ihre Ernährung aufnehmen.

5) Hanföl und Vorteile für Sportler.

Omega-3-Fettsäuren in Hanfsamenöl können klassische Sportverletzungen wie Sehnenentzündungen sowie Muskel- und Gelenkentzündungen verhindern.

Es ist nicht ungewöhnlich für diejenigen, dass diejenigen die Leistungssport betreiben, unter diesen Problemen leiden. Omega 3 hat eine entzündungshemmende Wirkung und ist daher eine große Hilfe für Sportler.

Abschließend…

Wie Sie in diesem Artikel gelesen haben, hat Hanfsamenöl zahlreiche Vorteile, die sich hauptsächlich aus der starken Präsenz von Omega 3 ergeben.

Wir können Sie nicht mit Hanföl beliefern, aber Sie können viele sammelbare Cannabissamen in unserem Shop finden, wenn Sie ein Cannabis-Enthusiast sind!

Worauf warten Sie also noch? Besuchen Sie jetzt Sensoryseeds.de, um die besten selbstblühenden, feminisierten und schnellblühenden Samen zu erwerben.