Indica vs. Sativa Marihuana-Samen: Hauptmerkmale und Unterschiede, die Sie kennen müssen

INDICA SATIVA MARIHUANA SAMEN

Indica oder Sativa-Samen? Das sind die unterschiede zwischen den beiden sorten.

DIE Unentschlossenheit packt Sie und Sie wissen wirklich nicht, ob Sie Indica- oder Sativa-Samen kaufen sollten? Keine Sorge: Es ist eine Frage, die viele Menschen vor dem Online-Kauf von Cannabis Samen gemeinsam haben, egal ob es sich dabei um feminisierte Samen oder Auto Cannabis Samen handelt. Deshalb haben wir uns heute entschlossen, das Thema näher zu beleuchten.

Nach der Lektüre dieses Artikels werden Sie den Unterschied zwischen diesen beiden Marihuanasorten und die Eigenschaften der Pflanzen, die sie hervorbringen können, im Detail kennen.

Und wenn Sie noch Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an uns: Unsere Kundendienstmitarbeiter werden Ihnen schnell und präzise antworten!

Lassen Sie uns damit beginnen, Ihnen die Unterschiede zwischen 100% Indica- und Sativa-Cannabis Samen zu erklären.

Alle Unterschiede zwischen Indica- und Sativa-Cannabissamen

Indica und Sativa Cannabissamen

Obwohl Sie die Genetik der in den Marihuana Samen-Paketen angegebenen Sorten finden, müssen Sie möglicherweise wissen, wie Indica- und Sativa-Samen aussehen.

Im Folgenden sind die Merkmale dieser beiden Hauptkategorien aufgeführt:

  • Indica Cannabissamen: mittlere bis große Größe, eiförmige Form und Oberfläche mit schwarzen oder sehr dunklen Streifen gepunktet. Diese Streifen können dem Fell eines Zebras ähneln oder an die Reflexion der Sonnenstrahlen auf der Wasseroberfläche erinnern.
  • Sativa Cannabissamen: klein in der Größe, abgerundete Form und in der Regel einheitliche Farbe.

Es sollte jedoch angemerkt werden, dass die Genetik auf dem Markt in der Regel Hybriden sind, das heißt, das Ergebnis von Kreuzungen zwischen Sativa und Indica Pflanzen und oft auch Cannabis Ruderalis, die „wilde” Marihuana-Sorte. Kreuzungen sind in der Lage, Pflanzen, Blumen und ihre Wirkung zu etwas ganz Besonderem zu machen und Qualitäten zu erhalten, die von Cannabisanbauern gesucht werden.

Hybridsorten haben Merkmale, die sowohl in Bezug auf Stängel, Blätter und Blüten als auch in Bezug auf Wirkungen beiden Genetiken gemeinsam sind. Sehen wir uns diese Merkmale an.

Lesen Sie auch: Autoflowering, feminisierte Samen: Das müssen Sie wissen, um die richtigen für Sie auszuwählen

Unterschiede zwischen Cannabis Sativa- und Cannabis Indica-Pflanzen

Es ist sehr schwierig, 100% Indica- oder 100% Sativa-Marihuana Samen online zu finden, vor allem, weil sowohl die Eigenschaften der Pflanzen als auch ihre Wirkung sehr gefragt sind. Wir können jedoch sagen, dass Sorten mit der einen oder anderen Genetik vorherrschen, die dazu neigen, die Eigenheiten der vorherrschenden in größerem Maße zu offenbaren.

Hier sind die Eigenschaften von Cannabis Indica- und Sativa-Pflanzen, die Sie auch bei Hybridpflanzen erkennen können:

  • Stängel, Blätter und Blüten von Indica-Marihuana: Der Stängel dieser Genetik entwickelt sich so, dass er einem Weihnachtsbaum ähnelt, nicht sehr hoch wird und im Freien maximal eineinhalb Meter erreicht (in Innenräumen ist die Größe noch geringer). Indica-Blüten sind mittelgroß; in diesem Fall wachsen die Knospen in Büscheln und sehr nahe beieinander und entwickeln sich an den Knoten des Stammes und der Zweige. Die Blätter von Cannabis Indica sind kurz und definitiv breit.
Indica Cannabis Samen Blatt
  • Sativa Cannabisstiel, Blätter und Blumen: Der Sativa-Stamm von Sativa-Marihuana ist hoch und schlank. Im Freien angebaut kann dieser leicht fünf Meter erreichen! Die Form der Pflanze ist einem Kandelaber sehr ähnlich. Die Blüten sind größer als die von Cannabis Indica; sie wachsen getrennt voneinander über die gesamte Länge der Zweige und nicht nur in den Internodien; während die Blätter spitz zulaufend und lang sind.
sativa Cannabis Samen Blatt

Wie wir erwartet haben, unterscheiden sich auch die Auswirkungen der beiden Genetiken. Lesen Sie weiter, um herauszufinden wie!

Die Auswirkungen von Cannabis Indica und Sativa

Wenn Sie Cannabisblüten aus Indica-Genpflanzen konsumieren, werden Sie die folgenden Effekte sehen:

  • Mentale und muskulöse Entspannung.
  • Linderung von Schmerzen und Beschwerden.
  • Erhöhter Appetit.
  • Starke Veranlagung zu gutem Schlaf.

Wie Sie sehen können, sind dies meist körperliche Empfindungen. Auf der anderen Seite beeinflussen die Auswirkungen von Cannabis Sativa vor allem die Psyche:

  • Euphorie.
  • Starke Energie.
  • Kreativität.
  • Reflexe.
  • Starker Trend zur Sozialisierung.

Es ist kein Zufall, dass Cannabis Sativa von denjenigen, die nach Spaß und einem alternativen Mittel gegen Angst und Depressionen suchen, mehr geschätzt wird. Während diejenigen, die Cannabis Indica bevorzugen, oft Schwierigkeiten beim Einschlafen, Muskelschmerzen und Stress haben.

Mehr Informationen hier: Winter-Marihuanasamen: Merkmale und Tipps für eine perfekte Ernte.

Hybridsorten haben eine Mischung aus den oben genannten Wirkungen: So wirken z.B. Sativa oder 50/50 dominierte Sorten zunächst euphorisierend, gefolgt von einer sehr entspannenden Wirkung, die Ihnen den Schlaf erleichtert.

In unserem Cannabis Samen kaufen Sensoryseeds finden Sie die besten Sorten an feminisiertem Saatgut, Cannabis Samen autoflowering und Fast Seeds: Die meisten von ihnen sind Hybride, aber Sie finden alle Details über ihre Genetik im Produktblatt. Sie können also nachlesen, ob es sich vorwiegend um Indica oder Sativa handelt, und so diejenigen auswählen, die Sie aufgrund ihrer Eigenschaften am meisten interessieren!

Worauf warten Sie also noch? Kaufen Sie die besten Cannabis Samen BSF in unserem Shop und Sie werden von ihnen begeistert sein.