Gelbe Flecken auf den Blättern der Pflanzen? Das gilt es bei Blattseptoriose zu tun.

Die gelben Flecken auf den Blättern der Pflanzen

Ursachen und lösungen von blattseptorien, einer sehr häufigen krankheit, die die blätter von pflanzen gelb färbt.

Die gelben Flecken auf den Blättern der Pflanzen sind das eindeutige Symptom einer Pilzkrankheit, die speziell als Blattseptorien oder einfacher als Septorien bezeichnet wird.

Zu den am stärksten betroffenen Pflanzen zählen Tomaten und Cannabis… Und stellen Sie sich vor, was für eine Tragödie es für diejenigen ist, die Marijuana samen keimen lassen und sich liebevoll um die Sämlinge kümmern, um dann festzustellen, dass die Blätter furchtbar gelb gefleckt sind.

Heute möchten wir Ihnen erklären, wie Sie mit dieser Pflanzenkrankheit umgehen und wie Sie gelbe Flecken auf den Blättern verhindern bzw. vorbeugen können.

Sie können unseren Rat auf jede Art von Pflanze anwenden, aber Vorsicht vor Marihuana: Das Einpflanzen von Cannabissamen stellt in Deutschland je nach Fall eine Ordnungswidrigkeit oder Straftat dar. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Praxis nicht in die Tat umzusetzen.

Nichtsdestotrotz können Sie auto cannabis Samen feminisierte Samen sowie schnelle cannabis samen  für Sammlerzwecke kaufen oder diese gar pflanzen, wenn Sie in einem Land leben, indem dies gesetzlich erlaubt ist (nicht in Deutschland!).

Und jetzt konzentrieren wir uns auf Blattseptorien und deren Heilmittel.

Blattseptorien: Die Ursache für gelbe Flecken auf den Blättern von Marihuana, Zitronen, Tomaten und vielen anderen Pflanzenarten.

Die Flecken auf den Blättern, wenn sie gelb erscheinen, werden höchstwahrscheinlich durch einen Pilz vom Typ Septoria verursacht. Am häufigsten ist der Pilz Septoria lycopersici, aber derjenige, der Hanfblätter angreift, ist Septoria neocannabina oder Septoria Cannabis.

Diese Pilzkrankheit betrifft sowohl Cannabis als auch zahlreiche andere Pflanzen wie Zitrone und Tomaten und führt zu einer Schwächung der gesamten befallenen Pflanze.

Die Symptome der Blattseptorien sind sehr offensichtlich, obwohl der Pilz vor allem die älteren Blätter befällt, also die weiter unten gelegenen. Über welche Symptome sprechen wir:

  • Flecken auf den Blättern, kreisförmig, die sich von weiß zu gelb bis hin zu braun ändern, ähnlich wie bei kleinen Läsionen.
  • In den späteren Stadien werden die Läsionen auf den Blättern klumpenartig.
  • Mit der Zeit nehmen die Klumpen zu und breiten sich schnell über alle Blätter aus.
  • Die betroffenen Blätter trocknen aus und fallen ab.
Eine Pflanze mit Symptomen von Blattseptorien

Diese Krankheit führt nicht zum Tod der Plantage, sondern verringert das Ausmaß der Blüte und damit der Ernte drastisch. Daher ist es wichtig, dass die Landwirte die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um die Ausbreitung von Septorien zu vermeiden.

Es ist also keine bloße Frage der Ästhetik! Die gelben Flecken auf den Blättern sind das Symptom einer Krankheit, die sofort gestoppt werden soll, wobei zunächst die Ursachen untersucht werden.

Lesen Sie auch: Die Wachstumsstadien der Autoflowering Cannabisplanze Schritt für Schritt

Ursachen von Septoria, dem Pilz, der die Blätter von Pflanzen mit gelben Flecken überzieht, bis sie austrocknen.

Wie Sie vielleicht gelesen haben, ist die Ursache für die gelben Flecken auf den Blättern ein Pilz namens Septoria, der sich sowohl auf der betroffenen Pflanze als auch auf den umgebenden Pflanzen schnell ausbreitet.

Aber wie entwickelt sich dieser Pilz? Wie kann verhindert werden, dass es sich auf Pflanzen bildet?

Der erste Grund, der zur Entwicklung von Blattseptorien führt, ist die hohe Feuchtigkeitsrate, gefolgt von einem möglichen Stickstoffmangel.

Wenn der Boden zu feucht ist, die Stängel eng zusammenwachsen oder einer der essentiellen Nährstoffe für Pflanzen fehlt, sind die Bedingungen für die Entwicklung des Septoria-Pilzes perfekt.

Um die Krankheit zu verhindern, ist es daher empfehlenswert, das zu nah beieinander Wachsen von Pflanzen zu vermeiden und die relative Feuchtigkeitsrate sowie die im Boden vorhandenen Nährstoffe ständig zu überwachen.

Ein weiterer „Trick“ besteht darin, die Sämlinge am frühen Morgen oder spätestens am späten Nachmittag zu gießen, um zu verhindern, dass die Erde zu lange feucht bleibt.

Die morgendliche Bewässerung hilft, Blattseptorien zu vermeiden

Aber was tun, wenn Septorien beginnen die Pflanzen zu befallen?

Wie man Blattseptorien behandelt

Folgendes ist bei gelben Flecken auf den Blättern der Sämlinge zu tun:

  • Beseitigen Sie abgefallene Blätter sofort.
  • Zerstören Sie die kranken Blätter, die noch am Stiel haften.
  • Lassen Sie heruntergefallene kranke Blätter nicht zu lange auf dem Boden liegen.
  • Desinfizieren Sie jedes an Pflanzen verwendete Werkzeug gut.
  • Nach der Ernte ist es wichtig, den Boden gut zu bestellen, d.h. ihn mit sterilisiertem Kompost zu füttern und etwas Fungizid hinzuzufügen, bevor eine neue Plantage angelegt wird. Tatsächlich verstecken sich die Sporen in der Erde und sind bereit, die nächste Pflanze anzugreifen.

Wenn die Blattseptorien trotz aller Vorsichtsmaßnahmen Ihre Pflanzen weiterhin angreifen, ist es an der Zeit, fungizide Sprays auf die noch nicht betroffenen Blätter anzuwenden!

Fungizide sind leider nicht in der Lage, bereits von Septorien betroffene Blätter zu heilen, aber sie schützen gesunde Blätter vor der Krankheit.

Die am häufigsten verwendeten Fungizide sind:

  • Chlorthalonil
  • Maneb
  • Macozeb
  • Fungizide auf Kupferbasis wie Kupferhydroxid, Kupfersulfat oder Kupferoxychlorid

Und viele mehr.

Sie sollten dabei stets den Anweisungen auf den Flaschen folgen.

Lesen Sie auch: Haschisch und Marihuana: Unterschiede, Wirkungen und Sorten

Fazit

Jetzt wissen Sie alles über die Ursachen, Vorbeugung und Lösungen für gelbe Flecken auf Blättern, die durch eine Pilzkrankheit namens Blattseptorien verursacht werden.

Wir wissen, wie ärgerlich es sein kann, wenn Pflanzen von einem Parasiten angegriffen werden, aber zum Glück haben wir alle Waffen, um diese Situation zu bekämpfen.

Fanden Sie diesen Artikel interessant?

Wenn Sie möchten, können Sie es gerne in sozialen Netzwerkenteilen und Sensoryseeds, unseren Online-Shop für Cannabis samen besuchen! Eine wunderbare Welt wird sich Ihnen öffnen!