Die vegetative Phase von Cannabispflanzen: Was es ist und warum es für die Blüte wichtig ist.

Die vegetative Phase der Cannabispflanze

Alles über die vegetative phase von pflanzen: was sie ist es, wie lange sie anhält und auf was man achten sollte.

Die vegetative Phase von Cannabis ist das Stadium, in dem das explosive Wachstum der Sämlinge stattfindet, von dem ihre Entwicklung und ihr Endertrag abhängen.

Es überrascht nicht, dass die gewissenhaftesten Züchter besonders in dieser Zeit sehr darauf achten, Marihuanapflanzen die richtige Menge an Licht, Feuchtigkeit und Nährstoffen zuzuführen, um nicht den geringsten Fehler zu machen und Krankheiten und Schädlinge zu vermeiden.

Aber was genau ist die vegetative Phase, wie kann man sie am besten handhaben und wie lange dauert sie?

Heute werden wir diese und andere Fragen beantworten und Sie daran erinnern, die von Ihnen gelesenen Informationen nur zu Informationszwecken zu verwenden. Tatsächlich ist es in Deutschland nicht erlaubt, Cannabis samen zu pflanzen und zu keimen, geschweige denn die Pflanzen in das vegetative Stadium zu bringen oder blühen zu lassen.

Die Online- Marijuana samen in unserem Shop Sensory Seed, von auto cannabis Samen, über feminisierte Samen bis hin zu schnelle cannabis Samen, können gesammelt werden, mehr nicht!

Lassen Sie uns nun über diese spezielle Hanfwachstumsphase sprechen.

Was ist die vegetative Phase einer Cannabispflanze und warum ist sie wichtig?

Cannabispflanze im vegetativen Stadium

Eine Cannabispflanze durchläuft während ihres Lebenszyklus zahlreiche Phasen. Eine davon ist die vegetative Phase.

Nach der Keimung der Cannabisasamen entwickelt sich der Spross und nach einer Woche beginnt er, die ersten Blättchen aufzusetzen: Dies ist das Keimlingsstadium.

Der Sämling hat anfangs einige Blättchen mit einer einzigen gezackten Spitze, aber wenn die Blätter beginnen und sich vermehren, werden es 5 bis 7 dieser Spitzen… Hier beginnt das vegetative Stadium!

Viele betrachten die vegetative Phase als die Phase, die von der Keimung bis zur Blüte reicht, aber wir ziehen es vor, dem „schematischeren” Strom zu folgen, indem wir die Wachstumsphasen von Cannabis in folgende Bereiche unterteilen:

  • Keimung (Geburt des Sprosses)
  • Sämling
  • Vegetative Phase
  • Blüte
  • Reifung (gefolgt von der Ernte, bei der der Züchter direkt eingreift)

Lesen Sie auch: Gelbe Flecken auf den Blättern der Pflanzen? Das gilt es bei Blattseptoriose zu tun.

Das vegetative Stadium ist die Periode, in der sich die Cannabispflanze am meisten entwickelt: Der Stängel wächst in die Höhe (wenn es sich um Zwergautoflowering-Sorte  handelt nicht so hoch, sonst um einige Meter), das Laub verdichtet sich und die sexuellen Eigenschaften der Pflanze manifestieren sich.

Gegen Ende dieses Stadiums beginnen die ersten Knospen der weiblichen Pflanzen zu wachsen, so dass eine Vorblütephase und die Pollentaschen der männlichen Pflanzen auftreten.

Es wird Sie nicht überraschen, dass eine gute vegetative Phase bei weiblichen Pflanzen zu einer kräftigen Blüte führt! Ziel der Züchter ist es daher, den Pflanzen das zu liefern, was sie zur Erzeugung zahlreicher, großer und kräftiger Blüten benötigen.

Die Dauer der vegetativen Phase von Marihuana

Das vegetative Stadium besteht aus einem riesigen Wachstumsschub von Cannabispflanzen und hat je nach Art eine variable Dauer. Es kann je nach Erbgut der Pflanze 3 bis 16 Wochen dauern.

Die fastflowering Sorten sind solche, die aus schnellblühenden Samen (auch als schnelle cannabis Samen bsf bezeichnet) geboren wurden, gefolgt von solchen, die durch  Cannabis samen autoflowering entstehen.

Die langsamsten sind Pflanzen mit photoperiodischem genetischem Erbe, deren Wachstum von den Hell- und Dunkel-Zyklen abhängt. Zu dieser Kategorie gehören auch feminisierte Cannabispflanzen, die so modifiziert wurden, dass sie ausschließlich weibliche Pflanzen hervorbringen.

Unabhängig von der Dauer dieser besonderen Phase muss sich der Züchter gewissenhaft um die Sämlinge kümmern, als wären sie echte Töchter!

Er muss daher folgende Faktoren genau beachten:

  • Bewässerung
  • Temperatur
  • Beleuchtung
  • relative Luftfeuchtigkeit
  • Versorgung mit Nährstoffen

Lassen Sie uns diese Faktoren einzeln im Detail analysieren.

Bewässerung während der vegetativen Phase

Die genaue Wasserversorgung ist im vegetativen Stadium von entscheidender Bedeutung, da sie zusammen mit anderen Faktoren die Entwicklung einer gesunden, robusten Cannabispflanze bestimmt, die dem Gewicht der schweren Blüten standhält.

Eine robuste Cannabispflanze

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass die Sämlinge in dieser Zeit enorm wachsen. Damit sie sich kräftig entwickeln können, benötigen sie immer Wasser.

Die Züchter müssen jedoch darauf achten, die Pflanze nicht zu ertrinken: Symptome wie gelbe und gekräuselte Blätter können auf eine übermäßige Wasserversorgung hinweisen. Im Gegenteil, dünne und „knusprige” Blätter weisen auf einen Wassermangel hin.

Lesen Sie auch: Die Wachstumsstadien der Autoflowering Cannabisplanze Schritt für Schritt

Ideale Umgebungstemperatur, Licht, Luftfeuchtigkeit und pH-Wert im vegetativen Stadium.

Die Pflanzen erhalten während der vegetativen Phase gerne 18 Stunden Licht und 6 Stunden Dunkelheit, ein sehr einfaches Ergebnis, das bei Indoorkulturen erzielt werden kann. Die besten Lampen in dieser Hinsicht sind HPS- und LED-Leuchten, obwohl einige Züchter CFLs auf bescheideneren Plantagen verwenden.

Was die relative Luftfeuchtigkeit betrifft, so lieben die Sämlinge in dieser Phase eine Luftfeuchtigkeit von etwa 60%, die höher ist als in den anderen Phasen.

Der pH-Wert des Bodens sollte zwischen 6,0 und 6,5 liegen, während bei den Temperaturen zwischen Pflanzen, die im Freien wachsen, und Pflanzen, die im Indoorbereich wachsen, unterschieden werden muss. Im Freien verträgt vegetatives Cannabis hohe Temperaturen, sogar über 30°C (insbesondere wenn sie direkt im Boden sind).

In Innenräumen hingegen sollte die Temperatur tagsüber zwischen 21 und 29°C liegen, ohne 30°C zu überschreiten, während sie nachts um einige Grad fallen kann (von etwa 17 bis 21°C).

Abschließend

Jetzt wissen Sie alles über die vegetative Phase von Cannabis … Aber Sie wissen auch, dass es in Deutschland nicht erlaubt ist, Cannabis anzubauen.

Sie können diese Informationen daher nur für die Enzyklopädie verwenden, ohne sie in die Praxis umzusetzen. Wir haben jedoch eine gute Nachricht: Sie können online cannabis samen kaufen, um sie zu sammeln!

In unserem Sensoryseeds-Shop finden Sie die besten Cannabis samen bsf zu sehr günstigen Preisen: Verpassen Sie sie nicht!