So zertifizieren Sie sich für Cannabissamen

So zertifizieren Sie sich für Cannabissamen

ALLES WAS SIE WISSEN MÜSSEN, WENN SIE SICH FÜR CANNABISSAMEN ZERTIFIZIEREN LASSEN MÖCHTEN.

Die Cannabissamen erfordern spezielle Zertifizierungen, um nachzuweisen, dass sie frei von Pestiziden, Schwermetallen und anderen für den Menschen schädlichen Substanzen sind.

Tatsächlich können diese Produkte sowohl für Sammlungszwecke, wie die Cannabis Samen BSF, als auch für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie und vieles mehr verwendet werden.

Sie müssen auch wissen, dass die einzigen Marijuana Samen, die in Deutschland angebaut werden können, im europäischen Register katalogisiert sind. Zugleich muss jeder Hersteller dieser Samen die erforderlichen Zertifizierungen erfüllen, um Handel damit betreiben zu können.

In diesem Artikel möchten wir erklären, wie Sie die Zertifizierung von Hanfsamen in Deutschland erhalten, damit Sie legal Hanf anbauen und zusätzliche (zertifizierbare) Samen produzieren können.

Sind Sie bereit? Dann machen Sie es sich bequem, denn wir fangen gleich an!

zertifizieren

Zertifizierung von Hanfsamen in Deutschland

In Deutschland ist es für den Handel mit CBD-Hanfsamen (den einzigen, die in unserem Land hergestellt werden können) zunächst erforderlich, legalen Hanf ausgehend von den im Europäischen Register eingetragenen auto Cannabis Samen anzubauen. Unter den in Deutschland zugelassenen Sorten von CBD-Saatgut sind Carmagnola, Finola, Futura 75 und viele mehr die bekanntesten.

Nachdem die Landwirte begonnen haben, die Pflanzen zu vermehren und neues Saatgut zu erhalten, müssen sie für den Handel mit den Produkten die offizielle Zertifizierung von Saatgutprodukten der EU-OECD durch das CREA – Defence and Certification Center erhalten.

Vor allem die Zentralinspektion für den Schutz der Qualität und die Betrugsprävention von Agrar- und Lebensmittelprodukten befasst sich mit der Registrierung von Sorten und der Kontrolle der Saatgutzertifizierung.

Die Aufsichtsbehörde führt Kontrollen und Probenahmen von Saatgut durch:

  • Landwirte
  • Die Auswahlfirmen
  • Großhändler

Die Erlangung der Gemeinschaftszertifizierung für CBD-Cannabissaatgut, die den Handel in Deutschland und im Ausland ermöglicht, besteht aus mehreren Schritten, die wir im nächsten Absatz auflisten werden.

Lesen Sie auch: Wie man Cannabissamen in heißen Gebieten lagert

Wie zertifiziere ich Hanfsamen? Hier sind alle Schritte.

Um vermarktet zu werden, muss eine Vielzahl von Cannabis Samen zertifiziert sein, d.h. im nationalen und gemeinschaftlichen Sortenkatalog registriert sein.

In Deutschland besteht der Weg, der zur Erlangung zertifizierter legaler Hanfsamen führt, darin Folgendes zu bestehen:

  • Feldinspektionen
  • Labortest
  • Kontrollen während der Saatgutverarbeitungsphase durch Saatgutunternehmen

Produkte, die diese Phasen erfolgreich bestehen, erhalten offizielle Kennzeichnungen und können sogar neue Cannabis Samen autoflowering im nationalen Register eintragen.

Nach bestandener Prüfung, Inspektion und Kontrolle werden folgende Dokumente ausgestellt:

  • Saatgutgenehmigung
  • Genehmigung zur Verwendung des Passes / der Registrierung bei den Verfahrensverantwortlichen für Importeure
  • Erteilung der Saatgutgenehmigung
  • Freigabe der Einfuhrfreigabe
  • Exportzertifizierung

Die in unserem Land auf dem Markt befindlichen schnelle Cannabis Samen sind biologisch, frei von Schwermetallen, Pestiziden und anderen schädlichen Substanzen. Sie müssen auch die für Lebensmittel festgelegten THC-Grenzwerte (2,0 mg / kg) einhalten.

Hanfsamen müssen als essbare Produkte bestimmte Bedingungen erfüllen, um vermarktet zu werden. Die CREA-Inspektoren sind daher dafür verantwortlich, zu überprüfen, ob Hersteller und Händler diese Bestimmungen einhalten.

Labortest

Zu welchen Zwecken können CBD-Hanfsamen hergestellt und gehandelt werden?

In Deutschland ist das Gesetz 242/2016 das Gesetz, das die Herstellung, Verarbeitung und den Handel von CBD-Marihuanasamen regelt. Dieses Gesetz besagt, dass Hanfkulturen mit dem Ziel gestartet werden können, Folgendes zu produzieren:

  • Lebensmittel: Zum Beispiel sind CBD-Cannabissamen reich an nützlichen Substanzen für den Menschen, einschließlich Vitaminen, Antioxidantien, Fettsäuren, während Hanfsamen für den zootechnischen Gebrauch ein ausgezeichnetes Futter für Tiere sind. Aus den Samen können auch Hanföl, Mehl und andere verarbeitete Produkte hergestellt werden, sofern diese die Grenze von 2,0 mg THC pro kg einhalten.
  • Kosmetik auf Hanfbasis, die aufgrund ihrer pflegenden und antioxidativen Eigenschaften immer beliebter wird.
  • Halberzeugnisse wie Fasern, Hanf, Pulver, Öle oder Brennstoffe, die für Lieferungen an Industrie und Handwerk in verschiedenen Sektoren bestimmt sind.
  • Material für die Ausübung von Gründüngung.
  • Organische Verbindung für Bioengineering-Arbeiten oder nützliche Produkte für umweltfreundliches Bauen.
  • Material, das für die Phyto-Reinigung verunreinigter Standorte bestimmt ist.
  • Pflanzen für Lehr-, Demonstrations- und Forschungsaktivitäten öffentlicher oder privater Einrichtungen.
  • Pflanzen für den Gartenbau.

Lesen Sie auch: Wie man Cannabissamen unter Beibehaltung ihrer Eigenschaften lagert

Fazit: Wie kann man in Deutschland CBD-Hanf anbauen?

Um Hanf in Deutschland anzubauen, müssen Sie zunächst Cannabis Samen kaufen und pflanzen, die im Europäischen Register eingetragen sind, und die Etiketten und Rechnungen mindestens ein Jahr lang aufbewahren.

Wenn Sie Saatgut oder andere Produkte vermarkten möchten, müssen Sie auch eine offizielle Zertifizierung für Saatgutprodukte der EU-OECD vom CREA-DC-Zentrum erhalten.

Ist es legal, CBD in Deutschland anzubauen? Absolut ja, in voller Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes 242/2016.

Wissen Sie, dass es in anderen Ländern wie einigen US-Bundesstaaten möglich ist THC-Cannabis Samen automatic anzubauen? Bestseller sind die selbstblühenden Samen, die feminisierten Samen und die schnellblühenden Samen.

In Deutschland können sie zur Sammlung gekauft und nicht gepflanzt werden (da es je nach Fall eine Ordnungswidrigkeit oder Straftat darstellt). Sie können sie weiterhin legal in Online-Marihuana-Saatgutgeschäften kaufen.

Kaufen Sie jetzt die besten BSF Seeds bei Sensory Seed – wir warten auf Sie!